Icon

Angebote / Kooperation

DELF (Diplôme d'Etudes en Langue Francaise)

DELF-Zertifikate sind staatliche Sprachdiplome, die vom französischen Erziehungsministerium vergeben werden. Sie sind standardisiert und in der ganzen Welt anerkannt. Sie basieren auf dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen. Es gibt vier Niveaus: A1, A2, B1 und B2.

Die Alexander-von-Humboldt-Schule bietet seit 2007 im Rahmen des Ganztagsangebots Vorbereitungskurse für die Niveaus A1 und A2 an. Wir ermöglichen den Schülerinnen und Schülern an den Prüfungen teilzunehmen. Einige Schülerinnen und Schüler lassen sich auch auf dem Niveau B1 prüfen. Deren Vorbereitung findet individuell statt. Die schriftliche Prüfung findet im April an der AvH statt, die mündliche Prüfung wird vom Institut Francais in Mainz abgenommen. Die Schule übernimmt die Kosten für die Busfahrt. Die Betreuung durch eine Lehrerin ist gewährleistet. Die Kosten für die Prüfung betragen (verbilligt durch das Hessische Kultusministerium) für A1 22 Euro, für A2 42 Euro und für B1 48 Euro.

Im Jahr 2015 bekamen insgesamt 13 Schüler das Zertifikat. Wir gratulieren unseren Schülern für das erfolgreiche Bestehen der Prüfung!

Das A2-Zertifikat erhielten:

Beyza Bal
Jessica Bethge
Laura Falkenstein
Jakob Feifer
Alban Hajredinaj
Adnan Kepes
Jan Moos
Tamrara Schmidt
Gopithan Sivasithamparam
Alexander Stichling
Ann-Kathrin Suchodolskyj
Julia Ulffers
Chiara Wiedenhoeft

Auch im Schuljahr 2015/2016 wird Dagmar Hahn entsprechende Zusatzstunden anbieten, um weiteren Jugendlichen den Zugang zum Zertifikat zu ermöglichen.

Leichtathletik AG

Kooperation mit der Abteilung des TSV Amicitia

 Seit knapp zwei Jahren gibt es nun unsere Leichtathletik AG, die von erfahrenen Trainern geleitet wird. Die AG trainiert einmal die Woche im Stadion bzw. im Winter in der Halle.

 Die Übungsleiter der Abteilung Leichtathletik des TSV Amicitia 1906/09 Viernheim, sind selbst aktive Sportler und bringen langjährige Erfahrung in ihrer Disziplin mit.

 Mit der AG sollen Kinder mit der Sportart vertraut gemacht werden und durch Spaß an der Bewegung ihre Gesundheit fördern. Außerdem sind wir davon überzeugt, dass jedes Kind einen Ausgleich zum Schulalltag braucht. Der Sport steht also für sich, fördert indirekt aber sicher auch die schulischen Leistungen, denn er macht den Kopf wird wieder frei für Neues. Bewusst und ganz besonders sind wir für die da, die ihren Zugang zu den leichtathletischen Disziplinen erst noch finden wollen. Anfänger sind also ganz herzlich willkommen.

 

Nach einem erfolgreichen Jahr stellen wir uns unseren ersten Zielen: Wir wollen allen Kindern dabei helfen, ihr Sportabzeichen zu erreichen. Da wir unter den bisher 14 Teilnehmern auch eine ganze Reihe echter Talente haben, planen wir für das Jahr 2016 auch wieder eine Mannschaft der Alexander-von-Humboldt-Schule beim Schulwettbewerb, „Jugend trainiert für Olympia“ zu stellen.

 Wir freuen uns auf die künftigen Herausforderungen und freuen uns, dass - wenn unsere Schüler dieses Angebot annehmen – sie die Schule im Sport vertreten.

Ansprechpartner ist Günter Schramm, Abteilungsleiter Leichathletik beim TSV Amicitia

 

Das Neueste

28.06.2017

Stellenangebote

Aktuell suchen wir Vertretungslehrer für den Haupt-und Realschulzweig!
mehr ...

Ältere Nachrichten ...